We are Wales: disparate voices, landscapes and stories

Literaturseminar des British Council, 4. – 6. März 2021

2021 feiert die walisische Regierung mit zahlreichen Partnern in Deutschland eine spannende Wales-Season in Deutschland. Nach seinem starken Fokus auf schottische Literatur und dem Scottish Literature Now! Fokus in Hamburg im letzten Jahr, wird 2021 zeitgenössisches Schreiben aus Wales im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit dem Literaturhaus Stuttgart und in Zusammenarbeit mit der walisischen Regierung, Literature Wales und den Städten Cardiff und Stuttgart werden zeitgenössische Autoren aus Wales ihre Werke vorstellen und miteinander (und mit Ihnen) diskutieren.

Die walisische Regierung hat ihre neue Kampagne Wales in Germany 2021 gestartet, um die Breite der Aktivitäten und des Austauschs in Deutschland und Wales in den Bereichen Handel, Wissenschaft und Innovation, Kultur und Kunst, Bildung, Alumni, Tourismus, bürgerschaftliche Verbindungen und nachhaltige Entwicklung zu präsentieren.

Wales ist eine Nation, die offen für neue Ideen ist, immer inspirierend, bereit zusammenzuarbeiten; eine kreative Nation mit talentierten Menschen, einer stolzen Geschichte und einer reichen zweisprachigen Kultur zum Feiern und Teilen. Erfahren Sie hier mehr über die Wales in Germany Season und die Plattform des Dialogs und Austauschs zwischen Wales und Deutschland.

Es ist uns eine große Ehre, dass Niall Griffiths und Dr. Francesca Rhydderch, zwei renommierte Autoren aus Wales, den Vorsitz des British Council Literaturseminars 2021 übernehmen werden. Beide wurden mit dem Wales Book of the Year Award ausgezeichnet.

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten wird das Seminar in einem volldigitalen Format stattfinden. Das Seminar findet online über Zoom statt. Die Einführungsveranstaltung beginnt am Donnerstag, den 4. März, um 18.30 Uhr MEZ und die Abschlussveranstaltung findet am Samstag, 6. März, um 19.15 Uhr MEZ statt. Das Seminar besteht aus zwei öffentlichen Lesungen, Präsentationen von vier weiteren literarischen Stimmen aus Wales, zwei Podiumsdiskussionen und vier autorengeleiteten Workshops.

Wir freuen uns, die walisischen Schriftsteller Professor Richard Gwyn, Zoë Brigley, Manon Steffan Ros und Professor Charlotte Williams OBE für Lesungen, Diskussionen und Workshops begrüßen zu dürfen. Darüber hinaus werden die aufstrebenden walisischen Schriftsteller Joao Morais, Richard Owain Roberts, Hanan Issa, Eluned Gramich, Alex Wharton und Ifan Morgan Jones durch speziell in Auftrag gegebene Filme vorgestellt.

Das Seminar bietet Akademikern, Studenten, Verlegern, Übersetzern und Journalisten aus ganz Europa die Möglichkeit, einige der besten walisischen Literatur zu erleben und sich mit Schriftstellern und ihrer Arbeit aus erster Hand zu beschäftigen.

Detaillierte Informationen zu allen Autoren finden Sie auf der englischen Version dieser Seite

Dolbadarn Castle, Snowdonia ©

Image courtesy of Welsh Government

Haben Sie Fragen?

Melden Sie sich gerne mit Ihren Fragen bei uns: literature@britishcouncil.de

Accessibility 

Der British Council setzt sich für die Schaffung inklusiver und gastfreundlicher Veranstaltungen ein. Das Literaturseminar wird auf Zoom gehostet, was eine Reihe von Eingabehilfen erleichtert. Diese Veranstaltung wird teils zweisprachig stattfinden, sodass wir Simultanübersetzungen (Walisisch ins Englische) und Live-Captioning für die Veranstaltung über StreamText haben werden.

Sie können das Seminar nun komplett auf YouTube ansehen

Sehen Sie auch

Externe Links