Unterstützung und Finanzierungsquellen für Kunstprojekte

Wir arbeiten mit nationalen und lokalen Kunst- und Kulturorganisationen zusammen, um deutsche und britische Künstler und Kunstexperten zu vernetzen.

Der British Council versteht sich als Mittler, nicht als Sponsor, und möchte Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen und unterschiedlicher Herkunft zum Austausch von Know-how und von Ideen zusammenbringen.

In Deutschland

Die folgenden Links geben Ihnen einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten und die Kulturszene in Deutschland.

Informationen zu Mobility

Touring Artists, das Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler, bietet umfassende Informationen zu den Themen Visa/Aufenthalt, Transport/Zoll, Steuern, Sozialversicherung, andere Versicherungen und Urheberrecht. 

On the Move und die Asia Europe Foundation stellen 'Mobility Funding Guides' für Künstler und Kulturschaffende zur Verfügung. 

Förderung (Alle Kunstsparten)

Die Kulturstiftung des Bundes fördert bundesweit internationale Kulturprojekte im Rahmen der Zuständigkeit des Bundes.

Aus dem Hauptstadtkulturfonds werden Einzelprojekte und Veranstaltungen gefördert, die für die Bundeshauptstadt Berlin bedeutsam sind, nationale und internationale Ausstrahlung haben sowie besonders innovativ sind. Die Förderung kann für nahezu alle Sparten und Bereiche des Kulturschaffens gewährt werden. Projekte müssen in Berlin realisiert bzw. präsentiert werden.

Das Berliner Künstlerprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ist international eines der angesehensten Stipendienprogramme für Künstlerinnen und Künstler in den Sparten Bildende Kunst, Literatur, Musik und Film.

Darstellende Kunst (Theater, Tanz)

Das deutsche Zentrum des ITI (The International Theatre Institute), Teil des 1948 gegründeten weltumspannenden Netzwerks des Theaters, initiiert Modellvorhaben, realisiert eigene Projekte, unterstützt auf kulturpolitischer Ebene den internationalen Austausch und berät Künstler, insbesondere zu Fragen der internationalen Zusammenarbeit.

Der Deutscher Bühnenverein ist der Interessen- und Arbeitgeberverband der Theater und Orchester in Deutschland.

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland fördert das Theater für junge Menschen und mit jungen Menschen, unterstützt Künstler und Pädagogen in ihrer Theaterarbeit und vertritt deren Interessen in Politik und Gesellschaft.

Joint Adventures ist ein national und international vertretener Veranstalter des zeitgenössischen Tanzes und der Performance. Er konzipiert und organisiert Festivals, Gastspiele, Residenzen, Workshops, Symposien sowie choreografische Filmprojekte im öffentlichen Raum und kooperiert interdisziplinär mit Künstlern und Partnern aus dem In- und Ausland.

Fonds Darstellende Künste fördert herausragende Projekte aller Sparten des Genres in Deutschland.

Design

Der Rat für Formgebung ist ein Kompetenzzentren für Design. Er bietet ein Forum für den branchenübergreifenden Wissenstransfer von Marken- sowie Designkompetenz. Zudem unterstützt er Unternehmen bei Ihrer Marken- und Designentwicklung und kommuniziert den Mehrwert Design – in Deutschland und weltweit.

Das Vitra Design Museum zählt zu den führenden Designmuseen weltweit. 

Die Stiftung Bauhaus Dessau ist eine Wissenschafts- und Forschungseinrichtung zur Bauhaus-Geschichte und gestalterischen Problemstellungen der Gegenwart.

Film

Britdoc Circle fördert erstklassige künstlerische und journalistische Filmen von europäischen Filmemachern.

Das Medienboard Berlin-Brandenburg fördert Filme und filmbezogene Projekte in der Hauptstadtregion.

Die Filmförderungsanstalt ergreift Maßnahmen zur Förderung des deutschen Films und zur Verbesserung der Struktur der deutschen Filmwirtschaft. 

Staatsministerium für Kultur und Medien - Mit Förderprogrammen und Auszeichnungen fördert die Bundesregierung den deutschen Film und die deutsche Filmwirtschaft

Das Kuratorium Junger Deutscher Film fördert Produktionen von Nachwuchstalenten und setzt sich gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien für Filmprojekte im Kinderfilmbereich ein.

Musik

Die Deutsche Stiftung Musikleben fördert den musikalischen Spitzennachwuchs in Deutschland.

Ziel der Gesellschaft für neue Musik ist die Förderung neuer Musik unter Berücksichtigung ihrer individuellen und gesellschaftlichen Funktion, ihrer weiteren Entwicklung sowie der Vermittlung zwischen Theorie und Praxis.

Das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.

Das Internationale Musikinstitut Darmstadt ist ein Dokumentations- und Informationszentrum, das sich als Veranstalter, Netzwerk, Schaltstelle und Impulsgeber für zeitgenössische Musik sieht.

Bildende Kunst

Die Akademie Schloss Solitude bietet ein interdisziplinäres und internationales Stipendienprogramm für Künstler und Wissenschaftler an.

Das Künstlerhaus Bethanien in Berlin ist ein internationales Kulturzentrum in Berlin und bietet ein Residenzprogramm für zeitgenössische bildende Künstler an.

Das Künstlerhaus Bremen bietet eine Auswahl von Stipendien und Ateliers für bildende Künstler.

Das Künstlerhaus Lukas fördert professionelle Künstlerinnen und Künstler in den Sparten Bildende Kunst, Literatur, Tanz und Komposition durch die Vergabe von Aufenthaltsstipendien.

Die Akademie der Künste in Berlin organisiert Ausstellungen, Diskussionen und Workshops und bietet Stipendien für Künstler.

Die Krupp-Stiftung bietet diverse Förder- und Stipendienprogramme u.a. im Bereich Literatur, Musik und bildende Kunst an.

Das Edith Russ Haus für Medienkunst in Oldenburg bietet neben einer Ausstellungsfläche auch Gäste-Appartements.

Literatur

Die Deutsche Nationalbibliothek hat die Aufgabe, lückenlos alle deutschen und deutschsprachigen Publikationen ab 1913 zu sammeln, dauerhaft zu archivieren, bibliografisch zu verzeichnen sowie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

 

In Großbritannien

In Großbritannien arbeiten wir mit ausgewählten Künstlern und Veranstaltern zusammen. Die folgenden Links verweisen auf Kooperations- und  Finanzierungsmöglichkeiten für die Kunst- und Kulturszene in England, Wales, Nordirland und Schottland.

  • Der Artists International Development Fund ist eine Kooperation des British Council und des Arts Council England. Er stellt Künstlern und Künstlerinnen mit Wohnsitz in England Zuschüsse zur Verfügung, um Verbindungen zu Künstlern und Kunstorganisationen in anderen Ländern zu schaffen. Die nächste Bewerbungsfrist ist am 16. Januar 2015.

Britische Kunst- und Kulturorganisationen:

  • The Arts Council of England ist die nationale Fördereinrichtung für die Künste in England. Sie entwickelt, unterstützt und fördert die Künste durch die Vergabe von öffentlichen Geldern sowie Einnahmen der National Lottery.
  • Creative Scotland unterstützt und fördert die Kunst und die kreativen Industrien in Schottland.
  • Der Arts Council of Wales unterstützt walisische Künstler aller Sparten beim Schaffen innovativer Werke. Es fördert die Präsentation walisischer Kunst durch Tourneen in Wales und im Ausland.
  • Der Arts Council of Northern Ireland fördert die Entwicklung, Praxis und Anerkennung der Künste in Nordirland durch die Ausweitung des öffentlichen Zugangs und der öffentlichen Teilnahme an den Künsten.
  • Wales Arts International ist eine Zusammenarbeit des British Council und des Arts Council of Wales, das internationalen Publiken den Zugang zu neuer Kunst aus Wales ermöglicht und die Kommunikation zwischen Künstlern, Organisationen, Festivalleitern, Geschäften und Gastgebern vermittelt.

Weitere Ressourcen:

  • Visiting Arts fördert und unterstützt die Präsentation internationaler Kunst in England, Schottland, Wales und Nordirland. Es bietet Informationen zu Finanzierungsquellen sowie Hinweise zum Präsentieren internationaler Werke im Vereinigten Königreich.
  • On the Move und die Asia Europe Foundation stellen 'Mobility Funding Guides' für Künstler und Kulturschaffende u.a. in Großbritannien zur Verfügung. 
  • Das Centre for Creative Communities (CCC) widmet sich dem Aufbau von kreativen und nachhaltigen Gemeinschaften und arbeitet schwerpunktmäßig in den Bereichen Kunst und Bildung, kultureller Austausch und Stadterneuerung. Dabei liegt der Fokus aller Projekte auf Kreativität und Lernen.
  • Die British Arts Festivals Association ist ein Event-Kalender und Wegweiser für über 100 Kunst-Festivals in ganz Großbritannien.
  • Das Lab for Culture ist eine Plattform, welche die kulturelle Zusammenarbeit in Europa unterstützt und einen weltweiten Austausch ermöglicht . Dazu gehören verschiedene Ressourcen, die Finanzierungsmöglichkeiten offenlegen.
  • Die British Library ist die Nationalbibliothek Großbritanniens. Sie ist eine der Hauptanlaufstellen für Akademiker und besitzt über 150 Millionen Publikationen aus aller Welt, die in zahlreichen Sprachen und Formaten (print und digital) angeboten werden. Neben Büchern, Manuskripten, Fachzeitschriften und Zeitungen gibt es auch Audio-Aufnahmen, Kartenmaterial und Zeichnungen.
  • Der Britdoc Circle hat sich der Förderung von erstklassigen künstlerischen und journalistischen Produktionen europäischer Filmemacher verschrieben.

 

Kontakte für deutsche Künstlerinnen und Künstler, die ihre Werke im UK präsentieren möchten: