FameLab ist DER globale Wettbewerb für Wissenschaftskommunikation

Kannst du in nur drei Minuten einem Laienpublikum komplexe wissenschaftliche Vorgänge erklären - leicht verständlich und mit viel Witz? Dann melde dich für FameLab Germany! Ergreife die Chance, Deutschland beim internationalen FameLab-Finale in Großbritannien zu vertreten und einen Eindruck zu hinterlassen, der dir weltweit Türen im wissenschaftlichen Bereich öffnen kann.

Olga Sin gewinnt FameLab Germany 2017 

Acht junge Forschungstalente sind in Bielefeld angetreten, um sich den Titel des FameLab-Germany-Gewinners 2017 zu holen. Mitgefiebert hat ein Publikum von mehr als 1,300 Wissenschaftsbegeisterten, die aufregende Einblicke in vielfältige Forschungsthemen wie Erdbeben oder DNA-Origami erhielten. Alle Präsentationen können auf unserem YouTube-Kanal angeschaut werden. 

Die Gewinnerin Olga Sin überzeugte die Jury mit einem Vortrag, der erklärt, wie ein hirnloser Modelorganismus der Schlüssel zur Heilung neurodegenerativer Krankheiten sein könnte. Ihr Forschungsschwerpunkt am Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin ist die Entstehung von Protein-Aggregaten in Alzheimer- und Parkinson-Patienten: mit zunehmendem Alter nimmt die Tendenz von Proteinen zu aggregieren zu, was für das Gehirn toxisch sein kann. Olga vertritt Deutschland beim Internationalen FameLab-Finale in Cheltenham.

Bei FameLab Mitmachen oder Zuschauen