Secret Surface - Wo Sinn entsteht | Gruppenausstellung

Sonntag 14 Februar 2016 - 00:00 bis Sonntag 01 Mai 2016 - 00:00
KW Institute for Contemporary Art, Berlin

Secret Surface - Wo Sinn entsteht 

Ausgehend von den traditionellen Koordinaten des abendländischen Weltbildes geht es in der Ausstellung Secret Surface darum, wie und vor allem wo Sinn entsteht. 

Durch permanente Referenz auf ein Jenseits – den Horizont, das Universum, und, letztlich, den Tod – das in unserer Vorstellung dem Gewöhnlichen entgegen steht und damit unserer Existenz eine Richtung gibt, assoziieren wir Sinn mit Tiefe und werten damit implizit die Oberfläche ab. Oberflächlich sind jene Menschen und Dinge, denen es an Komplexität und Intensität mangelt. SECRET SURFACE kehrt diese Logik um und präsentiert zeitgenössische Werke, die die Oberfläche sowohl im Hinblick auf Subjektivität als auch auf die äußere Welt als einen Ort der Erfahrung konzipieren. 

Britische Künstler

Die Ausstellung zeigt Werke der britischen Künstler Anna Barham, Beth Collar, Andy Holden, Mark Leckey, Lawrence Lek, Elizabeth Price, Cara Tolmie und Patrick Staff.

Details

Veranstaltungsort: KW Institute for Contemporary Art, KUNST-WERKE BERLIN e.V., Auguststraße 69, 10117 Berlin

Tickets: 6 €, ermäßigt 4 €, Donnerstagabend-Ticket (18–21 h): 4 €

Öffnungszeiten: Mi – Mo 12 –19 h; Do 12 –21h; Dienstags geschlossen

Partner

Secret Surface - Wo Sinn ensteht wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes. Mit weiterer Unterstützung der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und dem British Council.