Lesung mit UK-Autor Philip Kerr

Donnerstag 28 Januar 2016 -
19:30 bis 22:00
Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin

"Brit Crime – A New Golden Age of Crime Writing?"

Philip Kerrs Lesung ist Teil des dreitägigen British Council Literaturseminars in Berlin. Es bringt zeitgenössische britische Autoren an drei Tagen im Januar für Lesungen, Diskussionsrunden und Workshops zusammen. Der Chair ist John Mullan, Professor für Englisch am University College London und Moderator des Guardian Book Club. 

Öffentliche Lesung mit Philip Kerr 

Gemeinsam mit dem Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin lädt der British Council Germany zu einer öffentlichen Lesung mit Philip Kerr ein. Der Autor ist durch seine Krimiserie über den Berliner Privatdetektiv und Ex-Polizisten Bernie Gunther bekannt geworden. Seit seinem Durchbruch in den neunziger Jahren hat er sich verschiedenen Genres, vom Thriller bis zu Science-Fiction, gewidmet und sich als vielseitiger Autor einen Namen gemacht. Philip Kerr liest aus seinem neuen Roman “The Lady From Zagreb”. Bitte melden Sie sich bis Dienstag, den 26. Januar 2016 über Eventbrite an (Passwort: PhilipKerr). Tickets gelten für maximal zwei Personen und sind nicht übertragbar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.  

Am Literaturseminar teilnehmen

Derzeit gibt es noch eine begrenzte Anzahl an Tickets für das dreitägige British Council Literaturseminar, das vom 28. - 30. Januar 2016 an der Humboldt Universität zu Berlin stattfindet. Sie können sich über unsere Webseite anmelden, um sich direkt sich direkt mit den Autoren:

  • Val McDermid
  • Philip Kerr
  • Sophie Hannah
  • Jake Arnott 
  • Bethan Roberts und 
  • Kate Summerscale 

zum Thema „Crime Writing“ austauschen.