British Council Literaturseminar 2016

Donnerstag 28 Januar 2016 - 19:30 bis Samstag 30 Januar 2016 - 16:30
Humboldt Universität zu Berlin

Live-Stream-Termine

Donnerstag, 28. Januar 2016

  • 19:30 – 21:00 Philip Kerr, Lesung und Gespräch mit John Mullan

Freitag, 29. Januar 2016                   

  • 09:30 – 11:00 Sophie Hannah, Lesung und Gespräch mit John Mullan
  • 11:30 – 13:00 Jake Arnott, reading and in conversation with Cordelia Borchardt 
  • 14:30 – 16:00 Panel-Diskussion mit Bethan Roberts, Jake Arnott, Kate Summerscale, Philip Kerr, Sophie Hannah und Val McDermid, moderiert von Professor John Mullan 
  • 16:30 – 18:00 Bethan Roberts, Lesung und Gespräch mit John Mullan
  • 20:00 – 21:30 Val McDermid, Lesung und Gespräch mit John Mullan

Samstag, 30. Januar 2016

  • 14:00 – 15:30 Kate Summerscale, Lesung und Gespräch mit John Mullan
  • 15:30 – 16:00 Abschlussreden 

Das alljährlich in Deutschland stattfindende British Council Literaturseminar präsentiert seit 30 Jahren neue literarische Stimmen aus UK.

Brit Crime – A New Golden Age of Crime Writing

Im Januar 2016 findet das British Council Literature Seminar zum 31. Mal statt. Es bringt zeitgenössische britische Autoren an drei Tagen im Januar für Lesungen, Diskussionsrunden und Workshops zusammen. Das Seminar bietet Studierenden, Akademikern, Verlegern, Übersetzern, Journalisten und Literaturfreunden aus ganz Europa die Chance, neue literarische Stimmen aus dem UK kennenzulernen. Teilnehmer können sich direkt mit den Autoren:

  • Val McDermid
  • Philip Kerr
  • Sophie Hannah
  • Jake Arnott 
  • Bethan Roberts und 
  • Kate Summerscale 

zum Thema „Crime Writing“ austauschen. Der Chair ist John Mullan, Professor für Englisch am University College London und Moderator des Guardian Book Club. 

Anmeldung

2016 beginnt das Seminar mit einer öffentlichen Lesung am Abend des 28. Januar und endet nachmittags am 30. Januar. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Großbritannien-Zentrum organisiert und findet an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt €150 (€90 für Studierende). 

Wenn Sie am Seminar teilnehmen möchten, laden Sie bitte das Teilnahmeformular (unten) herunter und schicken Sie es ausgefüllt bis zum 11. Dezember 2015 an uns zurück.