Date
Freitag 26 Januar 2018 bis Sonntag 04 Februar 2018
Location
HAU Hebbel am Ufer, Berghain, Yaam, Festsaal Kreuzberg und mehr

Über das Festival

Das CTM 2018-Programm nähert sich dem Festivalthema in einer zweifachen Suchbewegung: Während Konzerte und Clubnächte das Eintauchen in unmittelbare Erfahrungen ermöglichen, bietet das Tagesprogramm ein Forum für kritische Reflektion. 

Die Zeitgenossenschaft von Musik und Kunst als Spiegel des aktuellen sozialen und politischen Klimas steht seit jeher im Zentrum des Interesses von CTM. Während wir uns derzeit täglich selbst dabei beobachten können, wie wir den fortdauernden Druck politischer, sozialer und ökologischer Krisenmomente und den dadurch ausgelösten emotionalen Aufruhr allmählich als eine neue Realität normalisieren, führt das Festival seine mit der Vorjahresausgabe begonnene Beschäftigung mit den widerständigen Potentialen von Sound und Musik fort.

Mit dem Thema 2018 Turmoil fragt das Festival nach dem Sound innerer und äußerer Krisen und nach den Möglichkeiten von Musik angesichts der ebenso aufwühlenden wie frustrierenden Gegenwart. Was tun mit solchen Intensitäten? Gibt es eine Ästhetik des Tumults und der Aufgewühltheit, die uns weiterhelfen kann? Welche klanglichen und musikalischen Antworten auf die gegenwärtige Überlast von Erregung, Angst und Auseinandersetzung lassen sich denken?

  • Wo: Das Festival bespielt wieder einige der spannendsten Orte des Berlin Nacht- und Kulturlebens, darunter das HAU Hebbel am Ufer, Berghain, Yaam und Festsaal Kreuzberg. 
  • Wann: 6. Januar bis 4. Februar 2018, variierende Öffnungszeiten
  • Ticket-Preise: 5-25 €

Wir freuen uns sehr darüber, CTM 2018 als Teil des Großbritannienjahres in Deutschland, UK/Germany 2018, zu unterstützen. 

UK/Germany 2018