Violinkonzert mit Komponist Peter Fribbins

Samstag 10 September 2016 -
19:00 bis 22:00
Konzerthaus Berlin

Seoul trifft Berlin - Tradition und Moderne

Der bekannte englische Komponist Peter Fribbins kommt nach Berlin. Im Zentrum des Konzertes 'Tradition und Moderne – Korea trifft Europa (Berlin)' präsentiert die Kammersymphonie Berlin im Zweiklang mit dem Seoul Tutti Ensemble unter dem Dirigenten Jürgen Bruns das neue Violinkonzert von ihm. Den Solopart übernimmt Philippe Graffin aus Frankreich.

In diesem großartigen Violinkonzert, lässt der Komponist die Grenzen zwischen den verschiedenen Musikepochen verschwimmen und verschmilzt divergierende Musikstile in unnachahmlicher, persönlicher Weise.

Peter Fribbins sagt zu seinem Werk:

„Der Klang einer Solovioline mit Orchester setzt ein Maß an persönlichem Engagement voraus - nackt, ehrlich, tief empfunden, gefühlsintensiv, schmerzhaft schön – einem Maß, das sich oft schwer mit der musikalischen Lingua franca unserer Zeit vermählen lässt.“