Britische Autoren bei den Stuttgarter Buchwochen

Donnerstag 12 November 2015 - 00:00 bis Sonntag 06 Dezember 2015 - 00:00
Haus der Wirtschaft

Stuttgarter Buchwochen

Großbritannien ist das Gastland der 65. Stuttgarter Buchwochen 2015, die mit einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Lesungen, Vorträgen und Workshops für Kinder und Erwachsene begleitet werden. Der British Council Germany unterstützt die Lesungen von Jenni Fagen und Jasper Fforde.

21. November: Jenni Fagen liest aus 'Das Mädchen mit dem Haifischherz' 

Anais Hendricks ist fünfzehn und sitzt auf dem Rücksitz eines Polizeiautos. Ihre Schuluniform ist blutverschmiert, und am anderen Ende der Stadt liegt eine Polizistin im Koma. Doch Anais kann sich an nichts erinnern. Jetzt ist sie auf dem Weg ins Panoptikum, eine Besserungsanstalt für schwer erziehbare Jugendliche, die für das Waisenkind am Ende einer langen Kette von Heimen und Pflegefamilien steht. 

Jenni Fagan wurde in Livingston, Schottland, geboren. 'Das Mädchen mit dem Haifischherz' ist ihr erster Roman, der für verschiedene Preise, darunter den renommierten James Tait Black Memorial Prize, nominiert wurde und ihr einen Platz auf der legendären Granta Liste der zwanzig besten englischsprachigen Schriftsteller unter 40 einbrachte. 

  • 20:15 im Buchcafé
  • Eintritt frei
  • Die deutschen Texte liest die Sprecherin Lilian Wilfart.

26. November: Jasper Fforde liest aus 'Es ist was faul'

'Es ist was faul' ist das vierte Buch aus Jasper Ffordes Agenten-Serie 'Thursday Next'. In ihrem neuesten Fall muss Next mit Hilfe des Dänenprinzen Hamlet den miesen Yorrick Kane davon abhalten, sich zum uneingeschränkten Diktator Englands aufzuschwingen – und das, obwohl Kane nur eine fiktive Figur ist, die aus der Schmonzette 'Am Ende der Lust' entwichen ist.

Jasper Fforde, 1961 in London geboren, lebt mit seiner Frau und seinen Töchtern in Wales. Seine Romane schrieb er jahrelang neben seiner Arbeit als Kameramann. Die Reihe um Literatur-Geheimagentin Thursday Next ist, nicht zuletzt wegen ihrer Mischung aus Krimi, Fantasy und Satire, inzwischen zum Kult geworden.

  • 20:15 im Buchcafé
  • Eintritt frei
  • Die deutschen Texte liest der Sprecher Götz Schneyder.