Les Recontres Internationales

Dienstag 15 März 2016 - 19:00 bis Sonntag 20 März 2016 - 19:00
Haus der Kulturen der Welt: Eintritt frei.

15. BIS 20. März 2016

IM HAUS DER KULTUREN DER WELT

Eintritt frei

Die diesjährige Ausgabe der Rencontres Internationales wird das Haus der Kulturen der

Welt an sechs Tagen im Juni wieder in einen Ort der Entdeckung von neuem Film und

zeitgenössischer Kunst verwandeln.

Das Programm der Rencontres Internationales entsteht in Zusammenarbeit mit

herausragenden Filmemachern und Künstlern und zeigt eine internationale Auswahl von

120 bisher unveröffentlichten Werken aus Frankreich, Deutschland, Spanien und 40

weiteren Ländern. Kuratiert wird das Programm von Nathalie Hénon und Jean-Francois

Rettig.

In Filmvorführungen, einem Forum und Diskussionsrunden treffen sich Künstler,

Publikum und Fachleute, um sich zu wichtigen Fragen, zum tiefgreifenden Wandel, zu

neuen Praktiken und zur Überschneidung von dokumentarischen und fiktionalen Ansätzen

des zeitgenössischen audiovisuellen Schaffens austauschen zu können.

Als einzigartige Plattform in Europa präsentieren die Rencontres Internationales audiovisuelle

Arbeiten von Filmemachern und Künstlern im Austausch zwischen drei Städten. Nach dem

Gaîté Lyrique in Paris zeigt jetzt das Haus der Kulturen der Welt in Berlin dokumentarische

Ansätze und experimentelle Fiktion das aktuelle Programm.

In thematischen Screenings werden Filme u. a. von Apichatpong Weerasethakul, Pedro

Costa, Lina Selander, Thom Andersen, Philippe Grandrieux, Laure Prouvost, Lamia

Joreige, Adel Abidin, Johan Grimonprez, Damir Ocko, Hans Op De Beeck, Zapruder,

Jasmina Cibic und Sarah Vanagt gezeigt