Hamish Fulton I Walking East – Walking West I Public Walk

Sonntag 21 September 2014 - 00:00 Straße des 17. Juni, Berlin

Foto: Dan Bass © Hamish Fulton / Maureen Paley, London

Seit 1967 führt der international bekannte Künstler Hamish Fulton überall auf der Welt Wanderungen durch. Mit seiner konzeptionellen Kunst und Land Art steht er in der britischen Tradition der Landschaftsmalerei und sozialen Plastik, die er mit neuen Mitteln und Ausdrucksformen zum Leben erweckt. Bei seinen Wanderungen steht das Erlebnis von Natur, Urbanistik und Gesellschaft im Vordergrund. Anlässlich des Schwerpunktthemas „Schwindel der Wirklichkeit“ der Akademie der Künste entwickelte er im Jahr des 25jährigen Mauerfalljubiläums eine Wanderung mit dem Titel „Walking East – Walking West“ für die Straße des 17. Juni: Zwei Gruppen von jeweils 400 Personen werden einander in einer langen Reihe entgegenlaufen. Die Teilnehmer bewegen sich langsamen Schrittes aneinander vorbei, jeweils mit einem Abstand von 50 cm: so verschiebt sich Ost nach West und West nach Ost.

Details

Der Walk findet von 14:00 bis 15:00 Uhr auf der Straße des 17. Juni statt. Die Registrierung für Teilnehmer beginnt um 12.00 Uhr. Weitere Informationen u.a. zu den Standorten der Registrierung erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung online. Als Dankeschön erhalten alle aktiven Walker eine limitierte, vom Künstler handsignierte Fotokarte des Walks.