¿Comment! - Performance mit Dichter Ross Sutherland

Dienstag 18 November 2014 -
19:00 bis 23:59
Literaturhaus Lettrétage, Berlin

Photo: © James-Lyndsay

¿Comment! - Performance mit Ross Sutherland, kuratiert von Simone Kornappel

Gedichte des schottischen Lyrikers und Kommentare seiner Leser, darunter Stefan Mesch, Kristoffer Cornils, Konstantin Ames sowie von Schülern der John F. Kennedy School, des Hildegard-Wegschneider Gymnasiums und des Paulsen Gymnasiums.

Ross Sutherland

Ross Sutherland wurde 1979 in Edingburgh geboren und arbeitet als Autor und Performer, Filmemacher und Dozent in Creative Writing. Er kombiniert live seine literarischen Texte mit Stand-Up-Elementen und Visuellem. Sutherland veröffentlichte vier Gedichtbände, alle beim Londoner Independent Verlag Penned in the Margins: Things To Do Before You Leave Town (2009), Twelve Nudes (2010), Hyakuretsu Kyaku (2011) und Emergency Window (2012). 

¿Comment! - Ein Modellprojekt zu Neuen Wegen der Literaturvermittlung

Literatur kann erst dann wirken, wenn der Leser sie sich persönlich aneignet. Die Arten und Weisen einen Text zu verstehen sind so verschieden wie die Leser selbst. Genau das will das Projekt „¿Comment! Lesen ist schreiben ist lesen“ sichtbar machen. Vier Berliner Autoren haben vier fremdsprachige Autoren ausgesucht, deren Texte von verschiedenen Lesern kommentiert wurden. Mit vier Performances erreicht das Projekt nun seinen krönenden Abschluss Lebendige Literaturvermittlung bedeutet hier eine ergebnisoffene Suche nach neuen Formaten der literarischen Veranstaltung. Die konventionellen Rollen von Autor, Moderator und andächtig lauschendem, passivem Publikum werden dabei über Bord geworfen. Nur eines ist gewiss: Ehrfürchtige Langeweile hat hier keinen Platz – wir freuen uns auf mündige Leser!

Eintritt frei.