Chris Thorpe | Confirmation | Performance in Berlin

Mittwoch 13 Mai 2015 - 20:00 bis Samstag 16 Mai 2015 - 23:59
English Theatre Berlin

Gastspiel von Chris Thorpe (UK) | Regie: Rachel Chavkin

MI 13. – SA 16. Mai 2015 | 20 Uhr

Gespräch mit Chris Thorpe im Anschluss an die Vorstellung vom Donnerstag, 14. Mai

Gewinnerstück des Edinburgh Fringe-Festivals 2014

Stückemarkt zeigt Inszenierungen seiner ehemaligen TeilnehmerInnen. In diesem Jahr kehrt der britische Autor Chris Thorpe (Stückemarkt 2014) zurück nach Berlin. Das English Theater Berlin | International Performing Arts Center präsentiert das Gewinnerstück des Edinburgh Fringe-Festivals 2014: „Confirmation“ geht den Fragen nach, warum wir glauben, was wir glauben und wie standhaft eine extreme Überzeugung bleibt, wenn sie sich permanent erklären muss. In Form eines performativen Dialogs zum politischen Extremismus wird dabei das soziale Phänomen des sogenannten "Confirmation Bias" (den Hang zur Zustimmung) untersucht. Für „Confirmation“ führte Thorpe Gespräche mit einem Neonazi und Holocaustleugner. Den daraus entstandenen Text performt er selbst.

 “Rachel Chavkin’s fast-moving, kinetic production offers us an absolutely compelling performance from a man who is fast becoming one of the most powerful performers in the UK” – The Scotsman

...an 80 minute-show that makes the brain both hurt and buzz. ” – The Guardian

In englischer Sprache

Dauer 1h 20, keine Pause

Tickets: 18 € | 9 €