Tim Spooner, the assembly of animals
“The Assembly of Animals” nimmt die ganze Aufmerksamkeit in Anspruch, auch wenn man keine Ahnung hat was passiert, und erhält den Respekt, den ein Museum der merkwürdigen aber kostbaren Dinge verdient. Absolut faszinierend, unbestreitbar verrückt“ – Flossie Waite, Children's Theatre Review [übersetzt] ©

Tim Spooner

Date
Samstag 29 September 2018 bis Sonntag 30 September 2018
Location
Theaterinstallation für Kinder und Erwachsene

Tim Spooners Assembling Animals

The Assembly of Animals ist eine theatrale Skulptur, die Figuren, Objekte und wissenschaftliche Vorführungen verbindet. Kinder wie Erwachsene sind eingeladen, den Forschungen der Laboranten auf der Suche nach Leben im Material beizuwohnen. 

Eine Reihe roter Vorhänge enthüllt nach und nach eine verworrene Sequenz von Arbeitsabläufen, die ein fragiles Universum von Tieren, die wieder Tiere hervorbringen zum Leben erweckt.

Im Zentrum von alldem: die Gestalt des Tieres mit Kopf, Körper und vier Beinen. Die Gestalt wird auseinander genommen, vergrößert, verkleinert, zu neuen Formen angeordnet und bis zur Unkenntlichkeit verzerrt. 

  • Was: Drei Aufführungen an 2 Tagen, 2 für Erwachsene, 1 für Familien, plus 2 workshops im Anschluss an die Aufführungen (jeweils 1h, für Zuschauer)
  • Wann: 29.09.2018 Aufführungen um 19h und 22h, Workshop um 20h30; 30.09.2018 Aufführung um 16h, Workshop 17h 
  • Wo: Westflügel Leipzig, Hähnelstr. 27, 04177 Leipzig
  • Tickets: 15,- €  (reduziert 10,- €) / Familienticket (max. 2 Erwachsene, 3 Kinder): 30,- €  (reduziert 20,- €)  
UK/Germany 2018